21

Burg Rossbach

21

Wie in alten Chroniken beschrieben, deuten die Flurbezeichnungen «In der Burg» und «Burghalde» auf ein ehemaliges Bürglein hin. Die Burg wird 1353 geschleift und das Baumaterial für die erste Kapelle auf dem Kirchenhügel verwendet, die um 1400 entsteht. Das Rossbach-Wappen ist noch auf Johann Müllers Karte von 1779 abgebildet.